Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen beim Netzwerk Endometriose. Schön, dass Sie hier sind!

NWE_Formeln_FB_851x315_2Auf dieser Seite finden Sie Informationen rund um die Erkrankung Endometriose.

Endometriose Wissens. u. Erfahrungsaustausch –
Veranstaltungen und div. Aktionen

  • Ganzheitlicher Wissens. u. Erfahrungsaustausch „regelmäßig einmal im Monat“ in Dresden, Leipzig, Halle (Saale) u. Augsburg 2015! Für weitere Details und Anfragen folgen Sie bitte dem Link.

„Erst als ich mich mit anderen Betroffenen ausgetauscht habe, fühlte ich mich das erste mal richtig verstanden.“


Fortlaufend Aktuell

Endometriose Selbsthilfegruppen Gründungen in: Chemnitz, Magdeburg und Berlin! Interessierte melden sich bitte per E-Mail.

Und wir suchen Moderatoren, für ein Forum – zum Thema: Endometriose. Auch Interessenten und vor allem Kooperationspartner, die sich für die Thematik Endometriose und Selbsthilfe interessieren. Um weitere Endometriose Selbsthilfegruppen ins Leben zu rufen, sodass das ganze Bundesgebiet abgedeckt. Sowie ein Endometriose, allerdings keinen weiteren Wirtschaftsverein sondern einen, sozial engagierten Verein zu gründen!

Also wenn Sie, auf freiwilliger Basis helfen möchten, und Sie sich gut mit diesen Themen auskennen, dürfen Sie sich gerne bei uns bewerben.

Neben dem Hauptwissen sollten Sie folgende Eigenschaften mitbringen: – Empathie, – Sie sollten objektiv und neutral bewerten können, – gute Internetkenntnisse haben, – Moderatoren-Erfahrung mit bringen (wäre wünschenswert), – sowie Team und Kritikfähigkeit uuuuuuuund ein „dickes Fell“ nebst Flexibilität, natürlich auch viel Spass am aktiven Engagement!!!

Senden Sie uns bitte eine Kurzbewerbung per E-Mail, wir freuen uns auf viele Anfragen.


19. März 2016

3. „EndoMarch“- weltweite Kampagne für Endometriose, in Sachsen-Anhalt: Halle (Saale)

Der “EndoMTitelbild_Endometriose_99x76mmarch” ist eine weltweite Kampagne um das Bewusstsein für Endometriose, Adenomyose, Myome und andere verwandte chronische Unterbauchschmerzen sowie Störungen bei Frauen, nun auch in unserer Gesellschaft zu erhöhen. Für weitere Details und Ihrer Anfragen folgen Sie bitte dem Link.

 

3. „EndoMarch“ – Global Campaign for endometriosis, March 19, 2016!
Please click herr for the English article


… März 2016

Endometriose Informationsveranstaltung mit Frühstück in Thüringen: Jena

Demnächst mehr dazu.


Aufruf – Sammelaktion: Verpackungen/Pappschachteln von Hormonpillen gesucht für eine Ausstellung zur Endometriose!

Netzwerk Endometriose, startet Postkartenkampagne – Aufklärungskampagne Endometriose:

Postkarten –  Aufruf „Endometriose –  Was ist das?“ und „Tilia Endometriose – Selbsthilfegruppe“. Wir möchten mehr Verständnis für die Krankheit und ihre Folgen schaffen, durch Aufklärung über die Symptome und die Auswirkungen der Erkrankung!

Postkarten – Aufruf „EndoMarch“. Machen auch Sie mit, jeder einzelne zählt! Nutzen Sie die vorgedruckte Postkarte und gestalten Sie die Rückseite, sei“s handschriftlich oder mit Universal Aufkleber, individuell mit Ihrer Einladung, Ihrem Programm oder mit einem Ihrer lieb meinenden Hinweise auf die Aktionen zum, für uns so wichtigen Event, „EndoMarch“.

Unterstützen Sie unser Anliegen, verteilen Sie diese Postkarten Postkarten, melden Sie sich bitte per E-Mail und ich lasse Ihnen gerne welche zukommen. Vielen lieben Dank für Ihre Unterstützung!


Netzwerk Endometriose, startet Plakatkampagne – Aufklärungskampagne Endometriose:
„Gutartig heisst nicht harmlos!“

Demnächst mehr dazu.


 Tag der Endometriose – 29. September! 

An diesem Tag „Tag der Endometriose“, welche hier in Deutschland einmal am 29. September bundesweit und auch am 08. November landesweit in Baden- Württemberg ins Leben gerufen wurden, finden auch immer Mal Veranstaltungen statt!

Der Tag der Endometriose bietet Aufklärung, Information und Beratung über die noch immer unbekannte und häufig auch unerkannte chronische Frauenkrankheit. Med. Hotlines, E-Mail Beratungen, Betroffenentelefon, Vorträge bieten Betroffenen, Interessierten und Angehörigen die Möglichkeit zur Information, Beratung und Austausch. Für weitere Details und Ihre Anfragen/- Anmeldungen folgen Sie bitte dem jeweiligem Link.


Wintersemester 2015 – 2016 Hospitation: Endometriose Selbsthilfegruppe Leipzig im Austausch mit Medizinstudenten in Leipzig!

Als Selbsthilfeengagierte, Gründerin und Koordinatorin der Endometriose Selbsthilfegruppen in Leipzig, Dresden und Halle rege ich an, Wissen über unsere Erkrankung Endometriose schon in die Aus- u. Weiterbildung von Ärzten zu integrieren. Dafür suche ich Erfahrungsberichte welche mir gern per E-Mail zu gesandt werden können und engagierte Betroffene aus Sachsen und Umgebung, die mich persönlich begleiten.

Hospitationen sind Gesprächskreise mit Medizinstudenten in denen wir uns über unsere Problematik, die miserable Patientenversorgung, die leider immer noch viel zu viel in der gynäkologischen Praxis allgegenwärtig ist, austauschen. Und mehr Details darüber lesen Sie hier.

Ich freue mich auf Sie und Ihre Unterstützung.

Termin: Am 12. November 2015 und am 14. Januar 2016, von 18 – 20 Uhr
Ort:
Ökumenische Bahnhofsmission Leipzig, Willy-Brand-Platz 2a, 04109 Leipzig
+++rechts vom Westausgang des Hbf – (gegenüber vom Parkhaus)+++


Flyer verteilen

Eine sehr große Hilfe ist es natürlich auch für das Netzwerk Endometriose wenn es bekannter wird. Gerne dürfen Sie uns helfen unsere Flyer zu verteilen bzw. im Wartezimmer und ect. auszulegen. Dazu bedarf es lediglich den Flyer auf A4 auszudrucken. Wir danken Ihnen von ganzen Herzen!


 Spenden – in jeder Höhe sind herzlich willkommen!

Unser Engagement ist ehrenamtlich, das gespendete Geld wird nur für die Öffentlichkeitsarbeiten der Projekte verwendet. Genauere Informationen erhalten Sie gerne auf Anfrage. Wir danken Ihnen von ganzen Herzen!


„Ich habe ja nicht geahnt, dass so viele Frauen unter Endometriose leiden.“

Haben Sie Anregungen oder Fragen? Dann freue ich mich auf Ihre Nachricht! Und unter dem Motto “Einmal rundum informiert” laden wir Sie auch recht herzlich in unsere Virtuelle Gruppe ein.