3. „EndoMarch“ Programm zur weltweiten Kampagne für Endometriose am 19. März 2016 in Sachsen-Anhalt: Halle (Saale)

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir möchten Sie herzlich zum Aktionstag: Endometriose, 3. EndoMarch, im St. in der Christlichen Akademie für Gesundheits – und Pflegeberufe Halle gGmbH im Gebäude: Villa Rabe, Riveufer 5 (unterhalb der Giebichensteinbrücke direkt an der Saale) einladen.
image003

In unserer Veranstaltung werden Patienten, Angehörige, Besucher oder Interessierte sowie Mitarbeiter bereichsübergreifender Fachkompetenzen in der Medizin über die jeweiligen Krankheitsbilder Endometriose sowie über aktuelle Entwicklungen „Diagnostik – Behandlungsmöglichkeiten – Selbsthilfe“ Tipps welche zu einer besseren Lebensqualität führen und auch über die weltweite Kampagne für Endometriose „EndoMarch“ informiert. Mit Möglichkeiten persönliche Fragen zu stellen.

Wann: Sonnabend den 19. März 2016

Wo: Christliche Akademie für Gesundheits – und Pflegeberufe Halle gGmbH Gebäude: Villa Rabe, Riveufer 5 (unterhalb der Giebichensteinbrücke direkt an der Saale)

Uhrzeit: 09.30 Uhr bis 14 Uhr

Programm

09:30 Uhr Begrüßung
Prof. Dr. med. Christoph Thomassen Direktor der Universitätsfrauenklinik Halle (Saale)

9.35 Uhr Operative Therapie
Dr. med. Eva Kantelhardt Universitätsfrauenklinik Halle (Saale)

9.55 Uhr Fertilität
Dr. med. Solvier Köller Zentrum für Reproduktionsmedizin und Andrologie am Universitätsklinikum Halle (Saale)

10.20 Uhr Therapie in der Niederlassung
Dr. med. Dörte Meisel, Niedergelassene Gynäkologin in Wettin

Pause

11.05 Uhr Schmerztherapie
OÄ Dr. med. Lilith Flotter Universitätsklinik für Anästhesiologie und Operative Intensivmedizin am Universitätsklinikum Halle (Saale)

11.30 Uhr Rehabilitationsangebote
CA Dr. med. Claus Peter Cornelius Kurklinik in Bad Schmiedeberg

Ca. 12.00 Uhr Mittagessen

Im Anschluss haben Sie die Möglichkeit, sich in vertrauensvoller Atmosphäre mit den Referenten zu unterhalten.

Die Teilnahme‬ ist kostenfrei! Voranmeldung‬ bitte per E-Mail an kontakt@netzwerk-endometriose.de! Wir freuen uns auf Sie!


Flyer und Plakat- verteilen

Eine sehr große Hilfe ist es natürlich auch für diese Kampagne wenn sie bekannter wird. Gerne dürfen Sie uns helfen unsere Flyer und Plakate zu verteilen bzw. im Wartezimmer und ect. auszulegen. Erhältlich sind sie hier: Manuela Theiler Universitätsklinikum Halle (Saale) Universitätsklinik und Poliklinik für Gynäkologie Ernst-Grube-Straße 40, 06120 Halle (Saale), Telefon: 0800 – 876 9 876 (kostenlos) Internet: www.unifrauenklinik-halle.de Wir danken Ihnen von ganzen Herzen!

Plakat_A3_Endometriose_2016 Kopie


Spenden – in jeder Höhe sind herzlich willkommen!

Unser Engagement ist ehrenamtlich, das gespendete Geld wird nur für die Öffentlichkeitsarbeiten der Projekte verwendet. Genauere Informationen erhalten Sie gerne auf Anfrage. Wir danken Ihnen von ganzen Herzen!

„Ich habe ja nicht geahnt, dass so viele Frauen unter Endometriose leiden.“

Haben Sie Anregungen oder Fragen? Dann freue ich mich auf Ihre Nachricht! Und unter dem Motto “Einmal rundum informiert” laden wir Sie auch recht herzlich in unsere Virtuelle Gruppe Virtuelle Gruppe und unsere Facebook Seite ein.

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo, gibt es schon weitere Infos für den Endo March??? Wo genau und wie viel uhr usw.

  2. Sehr geehrte Damen und Herren,
    wir, die Universitätsfrauenklinik richtet den EndoMarchTag am 19. März aus. Ich würde Sie herzlich bitten, unsere Internetseite zu verlinken. Das Programm und Poster sind fertig.

    http://www.unifrauenklinik-halle.de

    Gibt es eigentlich Infomaterial/Aufsteller, was ich für diesen Tag bestellen könnte? T-Shirts zur weltweiten Kampagne?

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.